Rezensionen

42 Einträge auf 9 Seiten
Kim Manuel Löw
14.11.2023 10:08:49
Für die einen ist es ein Beruf, für Alex ist es eine Berufung. Das betrifft sowohl die Jagd, als auch die Tätigkeit als Jagdlehrer.
Das war im lebendigen Unterricht spürbar. So gab es immer wieder Beispiele aus seinem Jagdalltag, die auch schwerere Themen leicht zugänglich machen. Hinzu kamen die "Spaziergä­nge" durch das Revier mit Tipps aus der Praxis. Durch die kleinen Gruppen erfolgt auch eine individuelle Unterstützung, da bei jedem einzelnen die Problemfelder erkannt werden und dort gezielt drauf eingegangen wird. Gleiches gilt fürs Schießen. Hier wurden in der Gruppe die schwierigeren Disziplinen am Ende gezielt geübt. Nach dem Unterricht war der Tag aber noch nicht zwingend vorbei. Im gemütlichen Jagdschloss hat man noch die Möglichkeit sich mit den anderen Schülern auszutauschen. So kommen auch entspannte Abende mit einem praxisorientierten Austausch zustande.

So wurden die 3 Wochen im Okt/Nov zu mehr als nur einem "Jagdkurs". Alex, vielen Dank dafür!
Sabine Tippelt
10.04.2023 20:54:27
Klare Empfehlung dieser Jagdschule und insbesondere auch von Alex Gutknecht als Ausbildungsleiter selbst. Mit Herz und Seele für das Thema Jagd. Viel gute Laune, Geduld und Motivation haben die Stunden geprägt. Hab mich sehr wohl gefühlt.
Kleingruppen-Unterricht und Schießtraining haben den Kompaktkurs perfekt gemacht! Ich war im Feb./März-Kurs 2023 dabei.
Danke nochmal Alex für dein Engagement!
Holger Woizick
31.03.2023 18:25:31
Besser spät, als nie war mein Motto, als ich den Jagschein bei Alexander Gutknecht im Oktober 2022 gemacht habe und mit diesem Gästebucheintrag ist es ähnlich. Ich hatte mir vor dem Kurs große Sorgen gemacht, ob ich es schaffen kann. Diese Sorge wurde mir genommen. Trotz Prüfungsangst hat alles hervorragend geklappt. Im Kurs war das angelesene Wissen plötzlich verständlich und greifbar. Das regelmäßige Schießtraining sorgte dafür, dass der erste Prüfungstag garantiert klappt und anschaulichen Erklärungen blieben mir auch noch nach der Prüfung im Gedächtnis. Je mehr ich lernte, desto mehr bekam ich Lust auf alles um die Jagd. Danke, Alex!
Armin Angerer
31.03.2022 15:06:40
Wenn man Jäger werden will, nicht nur Jagdscheininhaber, dann liegt man hier richtig!

Aller (wirklich aller) Unterrichtsstoff wird hinsichtlich seiner praktischen Bedeutung für die Jagd vermittelt, und nicht nur zum hinterher-vergessen reingepauckt. Wie generell auf handwerkliches Beherrschen größter Wert gelegt wird. (zB hat jeder in unserem Kurs ein Stück aufgebrochen) Oder zB geht es alle zwei, drei Tage raus zum prakt. Schießen. Was zur Folge hat dass unser Kurs zB acht(!) mal vor der Prüfung geschoßen hat (und auch alle durchgekommen sind) - UND Alex auch noch zB Flinten-Disziplinen die zur Prüfung in MV gar nicht gefordert waren, auf eigene Kosten draufgepack hat. "Weil ein Jäger das einfach können muß. So laß ich euch nicht raus!". ... ein toller Nachmittag am Flintenstand war garantiert - und alle hatten sich die Scheu vor dem flüchtigen Schuß gründlich "weg-­geschoß­en".­
Fazit: für das was der Kurs kostet, KANN das Preis-­/Leistungsverhä­ltniß­ gar nicht besser sein. Von den Abenden in Alex' Jagdschloss mal ganz zu schweigen ... ;o)
Michel Rux
16.01.2022 21:53:44
So langsam neigt sich das Jagdjahr dem Ende zu und wie das Wild im Winter zur Ruhe kommt, finde auch ich endlich die Zeit ein paar Worte in diesem Gästebuch zu hinterlassen. Ich DURFTE am Kompaktkurs JS 321 teilnehmen und bestand, dank Alex, die Jägerprüfung auf Anhieb. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Erst im Laufe der vergangenen Monate, in denen ich an den ersten Gesellschafts- und Einzeljagden teilnehmen konnte und viele weitere Ausbildungsstunden bei einem befreundeten Jäger absolvieren durfte, merkte ich wie viele wertvolle Dinge uns Alex bereits im Jagdkurs mitgegeben hatte. Nicht bloß Bücherwissen oder gar Jägerlatein, sondern zu 100% praxistaugliche Informationen, Erfahrungen und nicht zuletzt elementare Handgriffe für die Jagdpraxis, die ich inzwischen selbst anwenden konnte. Besonders gut gefallen, hat mir die vermittelte Einstellung zur weidgerechten Jagd und zum Weidgenossen, der ein Jägerleben lang weiterlernen muss, um ein guter Jäger zu werden und zu bleiben. Ein absolut empfehlenswerter Kurs, der es dem angehenden Jungjäger ermöglicht, im Anschluss an die Prüfung seinen Weg zu gehen und die ersten Herausforderungen zu meistern. Ein großes Dankeschön an Alex und Eva! Weidmannsheil
Anzeigen: 5  10   20

 

 
E-Mail
Anruf
Karte