Bei Einträgen ins Gästebuch bitte auch email-Adresse angeben, da die Software Einträge sonst nicht aufnimmt! Danke (E-Mail - Adresse wird nicht veröffentlicht)

 

Referenzen/Gästebuch

36 Einträge auf 2 Seiten
Marcel Stärker
10.09.2021 20:51:19
Ich habe im August den drei wöchigen Jagdkurs besucht. Der Kurs bestand aus 3 Teilnehmern. Es ging während des Kurses 3x je Woche auf den Schießstand in Püttelkow. Der Unterricht war in den drei Wochen schon anstrengend, da sehr viele Informationen in den drei Wochen aufgenommen werden müssen. Die Schießausbildung bei Alex ist sehr gut. Ich würde den Kurs bei Alex auf jedem Fall empfehlen.
Julia Heuer
01.09.2021 13:07:02
Ich habe im Juli den 3- wöchigen Jagdkurs besucht. Der Kurs bestand aus 8 Teilnehmern, was das Arbeiten und Trainieren sehr angenehm gemacht hat. 3x die Woche ging es auf den Schießstand in Püttelkow. Auch hier hat sich die kleine Kursgröße bezahlt gemacht. Ansonsten fand der Unterricht 3 Wochen lang täglich von 8 oder 9 bis 17 Uhr statt. Das war schon anstregend, hat aber auch gleichzeitig viel Wirkung gehabt. Alex hat uns sehr gezielt auf die Prüfungen vorbereitet und dabei viel Geduld und Humor bewiesen. Theorie und Praxis halten sich gut die Waage. Ein gemütliches Miteinander steht ebenfalls auf dem Programm. Ich habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt und würde die Jagdschule auf jeden Fall weiter empfehlen!
Marie Greven
28.08.2021 09:17:51
Ich wollte im November 2020 meinen Jagdschein an der Jagdschule Schaalsee machen, doch Corona hat uns ordentlich einen Strich durch die Rechnung gemacht. Da ich nicht so schnell wieder 3 Wochen Urlaub nehmen konnte, hat Alex trotzdem Wege und Möglichkeiten gefunden mich auf die Jägerprüfung vorzubereiten. Im Unterricht bringt er einem nicht nur bei was in den Büchern steht. Auch seine lustigen Merksätze helfen einem super beim lernen. Alex ist ein klasse Jagdschullehrer. Er ist mit Herzblut dabei, hat sehr gute Fachkompetenz und bereitet einen super aufs Jägerleben vor. Dankeschön für die schöne Zeit 🐗🦌🌲
Ralf Gerdes
10.08.2020 12:16:13
Wir hatten am Wochenende am Lehrgang zur kundigen Person nach dem Hygienepaket der EU teilgenommen. Der Ausbilder hat es gezielt und fachlich kompetent bestens rübergebracht. Durch Erklärungen zum besten Verständnis war der Lehrgang perfekt.
Einfach nur weiterzuempfehlen.
Vielen Dank Alexander für die Interessante Schulung!
Ricardo Heidel
18.07.2020 17:07:50
Wir haben am WJS 220 erfolgreich teilgenommen. Der Kurs war sehr praxisnahe aufgebaut und super geplant. Von Anfang an hatte man das Gefühl bei Alex in besten Händen zu sein.
Wir waren sehr oft im Revier und auf der unmittelbar nahgelegen Schießanlage in Püttelkow schießen.
Wir können jeden empfehlen, der den Jagdschein erwerben möchte, diese Schule zu besuchen.
Alex und Eva sind sehr sympathische Dozenten mit viel Jagderfahrungen.
Beste Grüße BBB Ricardo und Freddy.😊
Markus Glaser
23.06.2020 16:58:26
Ich habe in den letzten Wochen an einem Jagdscheinkurs der Jagdschule Schaalsee teilgenommen. Die Ausbildung war praxisnah,sehr gute Schießausbildung, Reviergänge, Fallenjagd usw. Wir waren ein tolles Team und ein besonderer Dank geht an unseren Ausbilder Alex. Ich kann die Jagdschule besonders weiter empfehlen.

Vielen Dank an Alex und Eva 🐗🌳🦌
Hans Beyer-Reinschüssel
19.06.2020 23:51:10
Klasse echt toll. Ich bin jetzt seit 2 Tage Jugendjäger und ich bin echt happy. Das war eine tolle Zeit mit echt netten Leuten mit einem klasse Lehrer. Alex ist echt der beste. Er bringt es einem super bei, sowie scheißen als auch das therotische alles. Einfach nur top und empfehlenswert.

liebe grüße
Bennet D
08.06.2020 22:01:19
Der Feb/März Kompaktkurs war sehr gut. Kann nur weiterempfohlen werden. Die kleinen Kurse in familiärer Athmosphäre bei Alex bringen einen gut durch die Prüfungen.
Viel Erfolg weiterhin!
Sören Lichtsinn
27.03.2020 20:37:17
Ich haben den 3 wöchigen Kurs im Februar besucht.
In der kürze liegt die Würze...
Top Ausbilder
Geile Leute
Mega Kurs
Moritz Kilian
23.09.2019 11:45:55
Ich habe den 3 1/2-wöchigen Jagdscheinkurs im Sommer besucht. Gleich am ersten Tag ging es los mit der Lernerei. Jeden Tag 8 Stunden. Doch Aöex hat bewiesen, dass lernen auch Spaß machen kann hier mal ein Spruch da eine kleine Pause und schon war der Tag um. Abends konnten wir dann zusammen sitzen und Fragen klären oder noch etwas lernen. Ob alleine zu zweit oder mit der Gruppe konnten wir uns gut austauschen. Auch Alex stand selbst nach dem Unterricht noch gerne für Fragen zur Verfügung. Dank der kleine Kursgröße war es uns ebenfalls nicht möglich während des Unterrichts nicht aufzupassen. Jeder musste beweisen, wie gut er aufpasst und wurde auch bei der Wiederholung oft dran genommen.
3x die Woche ging es auf den Schießstand. Hier waren wir meist alleine und jeder konnte schießen was das Zeug hält, um Routine und Sicherheit zu bekommen. Auf da haben wir steht’s gute Tipps und Anleitung bekommen. War am Wochenende mal kein Unterricht war eben Seminar. Kündige Person, Fallenschein, aufbrechen und zerwirken oder eben ein Reviergang. Immer musste selbst Hand anlegen.
Nach einem Reviergang am Nachmittag waren wir dann ab und an bei Alex im Jagdschloss herzlich eingeladen. Ob nun eben noch gegrillt wurde oder der Unterrichtsstoff bei einer Tasse Bier noch einmal durchgesprochen wurde, auch da hatten wir viel Spaß.
Alex liegt es am Herzen, nicht nur den Stoff zu vermitteln, sondern auch Waidmänner/Frauen zu formen. Jagdliche Praxis, Brauchtum und ein gewisser Waidblick werden sehr gut vermittelt.

Vielen Dank Alex und Eva für eine super Ausbildung und alles, was weit darüber hinaus ging!

Waidmannsheil
Willi Horka
23.04.2019 13:43:19
Klasse - gemütlich - ungezwungen und lehrreich !!! So mein Fazit vom Flintenseminar am 20.04.19 in Krelingen. Ich kann nur sagen, daß sich die An- u. Abfahrt von je 230km gelohnt haben. Tipps, die man vorher noch nicht gehört hatte. 3 theoretische Worte, nicht lang schnacken und schon ging es los. Alex steht bei jedem Schuß hinter jedem Schützen und korrigiert und gibt Tipps und sagt auch wohin der Schuß eigentlich ging. Vom Anfänger der noch nie Trap schoß, bis zum doch schon Fortgeschrittenen, alles dabei und trotzdem alles sehr harmonisch, vielen Dank Alex. Summasumarum sehr empfehlenswert. Auch die 1-stündige Mittagspause war urgemütlich mit Gegrilltem, jeder wurde satt. Zum Ende des Seminars merkt man dann beim Skeet doch schon die eine oder andere Konzentrationsschwäche, aber so muß es sein. Jederzeit gerne wieder, ich war sicher nicht das letzte Mal da... :-). (Gibt ja nicht soviele Termine). Es grüßt Willi Horka. www.mrtarget.de
Nele Fromme
03.03.2019 10:08:21
Seit zwei Tagen bin ich jetzt nach erfolgreich bestandener Jägerprüfung wieder zu Hause.
Am Anfang hätte ich mir nicht vorstellen können, dass ich in drei Wochen soviel neues Wissen aufnehmen könnte. Dass dies doch so gut funktioniert hat, lag vor allem daran, dass man mit Alex vom ersten Tag an nicht einfach nur Prüfungsstoff lernt, sondern Jagdpraxis lebt.
In den Reviergängen, beim Fallenseminar, beim Aufbrechen und Zerwirken ist man nicht nur Zuschauer sondern kann auch direkt selbst tätig werden.
Die Vorbereitung auf dem Schießstand ist genauso hervorragend, wie auch die Vermittlung der theoretischen Kenntnisse.

Darüber hinaus fühlte ich mich bei Alex und Eva von Anfang an so herzlich aufgenommen, dass der Abschied für mich nicht nur Freude über die bestandene Prüfung bedeutete, sondern auch Wehmut, dass die Zeit schon vorbei ist.

Nochmal vielen Dank lieber Alex und liebe Eva.
Weidmannsheil und ich komme wieder ;-)
Lennart Schmidt
06.12.2018 19:16:22
Ich habe diesen Herbst 2018 meinen Jagdschein bei Alexander gemacht und möchte mich hiermit noch einmal bei ihm und Eva bedanken.
Die 3 Wochen haben sehr viel Spaß gemacht und vergingen wie im Flug. Besonders gefallen hat mir der Unterricht, der nie wirklich "trocken" ausfiel und bei dem es zwischendurch immer mal wieder einen netten Schnack gab.
Vor allem die Vielzahl an Praxiseinheiten und Schießübungen sind glaubig nicht selbstverständlich...
Ich kann nur positiv zurück denken und die Jagdschule weiterempfehlen !
Man sieht sich
Waidmannsheil
Ömer Cavkaytar
04.09.2018 07:40:21
Flintenseminar Tontauben "unlimited"
Volltreffer: Viel gelernt, viel Freude gehabt und viel mitgenommen: Danke für das tolle Seminar!!!
Christoph Meyer
22.07.2018 14:15:27
Nun ist es geschafft.

In den vergangenen drei Wochen hab ich mit 3 anderen Personen den Sommerferienkurs von Alex und seiner Jagdschule besucht.

Zunächst hat man gedacht das drei Wochen am Stück ziemlich happig wären, aber irgendwie hat man jetzt das Gefühl das man vorgestern erst angefangen hat und nun schon die Prüfung bestanden ist.

Die Zeit verging wie im Flug.

Der große Vorteil wenn man in dieser Jagdschule sein Jagdschein machen will ist aus meiner Sicht, dass Alex (und Eva natürlich auch) einem nicht nur Prüfungsrelevante Informationen übermittelt, sondern auch Sachen die man in seinem späteren Jägerleben wirklich braucht und nicht unbedingt für die eigentliche Prüfung von Wichtigkeit sind.

In meinem Fall ist es so, dass man nach drei Wochen Alex nicht nur als Lehrer sondern auch als Freund ansieht.

Das war das Wort zum Sonntag und somit ein Horrido und Waidmannsheil aus Niedersachsen!
Jörg Gritzan
08.07.2018 21:45:07
Ich habe heute an dem Fangjagdseminar teilgenommen. Ich muss sagen, dies war überaus lehrreich und Praxisnah. Meine Erwartungen wurden bei weitem Übertroffen. Diese Jagdschule hat wenigstens 5 Sterne verdient. Ich wünsche Euch noch viel Erfolg in der Ausbildung von Jungjägern. Es war Echt Klasse bei Euch. Gruß Jörg aus Schuby
Steffen Schweitzer
17.03.2018 15:28:08
Besser als es Charlotte im letzten Eintrag ausgedrückt hat, kann ich es auch nicht formulieren.
Ich bin mit knapp 55 Jahren ein eher älterer Quereinsteiger. Und auch der Ü50 Gruppe kann ich diese im positiven Sinne wohl "etwas andere Jagdschule" nur an´s Herz legen.
Eva und Alex brennen für das Wild, die Jagd und die Natur. Der Funke springt schnell über.
Herzlichen Dank an beide! Perfekt!
Meine Tochter wird die Jagdschule im Sommer dort absolvieren.
Bis dann...
Beste Grüße und Waidmannsheil
Steffen
Charlotte Lazarus
16.03.2018 15:20:04
Als absoluter Jagd-Quereinsteiger fragt man sich doch, ob das klappen kann: Das "grüne Abitur" in knapp drei Wochen. Noch nie geschossen, seit der Schule kaum noch Kontakt mit Natur und Lernen überhaupt gehabt und auch die letzte Prüfung liegt schon ein paar Jahre zurück.
Aber es geht und seit gestern halte ich mein Zeugnis in der Hand: Jägerprüfung geschafft!

Bei Eva und Alex ist individuelle Betreuung nicht nur so dahin gesagt, eine Ausbildung kann kaum individueller sein. Und Spaß gemacht hat es auch noch, mal ganz davon abgesehen, dass wir wirklich gut auf die Prüfung vorbereitet wurden und sicherlich auch ein solides Fundament für ein erfülltes und waidgerechtes Jägerleben gelegt haben.

Absolute Empfehlung meinerseits, macht unbedingt so weiter! (Und die 100% Erfolgsquote habt ihr euch wirklich verdient)

Vielen Dank für die großartige Zeit und den Einblick in die faszinierende Welt der Jagd mit allem, was dazu gehört!

Bis bald und Waidmannsheil!
Jurek de Kleine
14.03.2018 13:07:48
Ich habe im vergangenen Sommer den dreiwöchigen Jagdkurs erfolgreich abgeschlossen. Für die drei Wochen bekommt man einen durch geplanten Stundenplan. Dieser beinhaltet Theorie, Praxis heißt: Reviergänge, Schießunterricht, Schlachten, zerwirken und wenn alles klappt auch aufbrechen.
Alex vermittelt einem deutlich mehr Wissen als für die Prüfung benötigt wird. Er hat auch den Anspruch einem alles solange zu erklären bis man es versteht!
In meinem Fall bestand der Kurs aus nur zwei Personen, was mehr als optimal war. Soweit ich weiß gehen die Gruppen bis max 8 Personen.

Gewohnt kann über der Jagdschule, es gibt kleine Zimmer, dazu gibt es ein üppiges Frühstück. Am Abend kann man in Ruhe lernen oder spazieren gehen. Es gibt dort nicht allzu viel von dem man sich ablenken lassen :)

Ich bedanke mich vielmals für die lehrreichen drei Wochen und wünsche Alex und seine Jagdschule alles gute für die Zukunft!
Guido Bruns
28.11.2017 11:12:30
Ein Horrido aus Niedersachsen !
Nun ist auch meine Tochter Anna von der Passion "infiziert". Es gibt wohl kein Zurück mehr.
Anmeldung für die Sommerferien 2018 sind so gut wie ausgefüllt. Ihr Kumpel will auch unbedingt.
Endlich mehr Jäger im Haus ! Was meine Frau dazu sagt...... (no commend) :)
Ein kräftiges Waidmannsheil nach Mecklenburg
wünscht
Guido
Anzeigen: 5  10   20

 

 
E-Mail
Anruf
Karte